Studien

IIBW-Studie „Definition und Messung der thermisch-energetischen Sanierungsrate in Österreich“

Seit zwei Jahrzehnten beinhalten Regierungsdokumente Ziele für Sanierungsraten – allerdings ohne diese näher zu definieren. Häufig wurden bei der Sanierungsrate nur geförderte umfassende Sanierungen berücksichtigt, nicht aber Einzelmaßnahmen. In dieser Studie wurde der Versuch einer Neudefinition unternommen.

IIBW-Studie „Steuerliche Maßnahmen zur Dekarbonisierung des Wohnungssektors“

Die Sanierungsrate ist derzeit so niedrig wie seit 10 Jahren nicht mehr, nämlich unter 1,4%. Für die Erreichung der Klimaziele muss die Sanierungsrate langfristig auf 2,5% angehoben werden.

TU-Studie „Wärmezukunft 2050: Anforderungen an die Gebäudesanierung“

Zeigt einen Pfad zur weitestgehenden Dekarbonisierung des Endverbrauch-Sektors Raumwärme und Warmwasser bis 2050 auf.

TU-Studie „Gebäudesanierung Österreich“

Untersucht die Rentabilität unterschiedlicher thermisch-energetischer Sanierungsmaßnahmen auf betriebs- und volkswirtschaftlicher Ebene.